Was ist mit der Vermietung verbunden?

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Service. Welcome in Zeeland möchte Ihnen helfen, Ihre Unterkunft zu vermieten.Welcome in Zeeland kümmert sich um alles, von der Werbung für die Unterkunft bis hin zu den Zahlungen, Rechnungen und eventueller Schadensbegrenzung. Sie profitieren von den Einnahmen, haben aber nicht die Arbeit. Toll, nicht wahr? Im Folgenden haben wir einige wichtige Punkte aufgeführt, die bei der Erbringung unserer Dienstleistungen zu beachten sind. Lesen Sie mit?

Wie lange dauert es, bis eine Unterkunft in Ihrem System gebucht werden kann?


Wenn das Haus zur Miete bereit ist, kann das Haus innerhalb von 7 Werktagen auf unserer Website online sein. Mietbereit bedeutet: Unsere Zimmerreinigung hat sich um die Erstreinigung gekümmert und eine technische Prüfung durchgeführt, und wir haben die Fotos von unserem Fotografen erhalten.

Was sind die Kosten der Zusammenarbeit?

Unsere Zusammenarbeit basiert auf einer Provision, die wir auf den Mietpreis (d.h. nicht auf die Nebenkosten) erheben.

Jährliche Kosten

Außerdem sind einige Dingen obligatorisch.

  • Wir erheben eine monatliche Gebühr für die Nutzung unseres Buchungssystems;
  • Wir möchten sicherstellen, dass Ihre Unterkunft in einem tadellosen Zustand bleibt und wir unseren Gästen unseren Qualitätsstandard bieten können:
  • Daher ist eine jährliche Reinigung erforderlich (4x die Reinigungsgebühr Ihrer Unterkunft)
  • Obligatorische Fensterreinigung (innen und außen, mindestens 4x pro Jahr).


Einmalige Kosten

Zu Beginn unserer Zusammenarbeit berechnen wir: Einmalige Anlaufkosten.

  • Es wird ein professioneller Fotobericht erstellt und das Haus wird überall registriert.
  • Matratzen- und Kopfkissenbezüge. Siehe die Erläuterung unter Reinigung - Nackenrollen.

Wie wird meine Wohnung gebucht?


85 % der Buchungen werden online getätigt, ohne dass unser Personal aktiv werden muss. Die übrigen Buchungen werden nach Rücksprache mit unseren Mitarbeitern vorgenommen; Gäste, die besondere Wünsche haben oder den An- und/oder Abreisetag ändern möchten.

Infomappe

Wir bitten Sie, in jedem Haus einen übersichtlichen Informationsordner bereitzustellen. Hierfür steht ein Format zur Verfügung, das Sie auf die spezifische Situation Ihrer Unterkunft anwenden können. In diesem Info-Ordner bitten wir Sie, praktische Informationen zu beschreiben. Denken Sie an die Kontaktinformationen des (Zahnarzt-) Arztes usw., wo sich der Abfallbehälter befindet, wie lauten die WLAN-Daten usw. Aber auch Handbücher für Geräte sollten nicht fehlen.

Anreise- & Abreisetagen

Um die Vermietung Ihr Ferienhaus / Ihrer Wohnung so effektiv wie möglich zu gestalten, arbeiten wir je nach Saison mit verschiedenen Anreise- und Abreisetagen. Standardmäßig ist ein Mindestaufenthalt von zwei Nächten für die Mieter vorgesehen. Je nach Jahreszeit, Ferien, Sonn- und Feiertagen ist der Mindestaufenthalt auf drei Nächte erhöht. Dies bedeutet, dass die Gäste in der Hochsaison z.B. nur von Freitag bis Montag buchen können. (samstags und sonntags ist dann keine An- und Abreise möglich!) In der Nebensaison sind An- und Abreisen auch samstags und sonntags möglich. Diese Bedingungen bzgl. des Mindestaufenthaltes gelten automatisch auch für Buchungen über unsere Partner und Reiseveranstalter.

Stornierungen

Wenn der Mieter seinen Mietvertrag innerhalb von 31 Tagen vor Beginn des geplanten Aufenthalts kündigt, zahlt das Unternehmen an den Eigentümer, abzüglich Provisionen und Kosten gemäß dieser Vereinbarung, die vom Mieter für den stornierten Zeitraum gezahlte Stornogebühr. Die oben genannte Gebühr gilt nicht, wenn ein Mietvertrag mit einem Mieter aufgrund eines Mangels gekündigt wird oder wenn der Mieter auf ein anderes Objekt verschoben wurde. Außerhalb der 31-Tage-Frist schuldet das Unternehmen dem Eigentümer keine Entschädigung. Das Unternehmen wird sich jedoch bemühen, die stornierte Frist erneut zu vermieten.

Beurteilungen

Bewertungen

Gäste werden nach ihrer Abreise per E-Mail dazu eingeladen, Ihr Ferienobjekt und unsere Dienstleistungen zu beurteilen. Die Gästebewertungen können Sie über Ihren Eigentümer-Log-in einsehen.

Beschwerden

Falls erforderlich werden eingegangene Beschwerden mit den entsprechenden Empfehlungen an die Eigentümer weitergeleitet, um Wiederholungen zu vermeiden.

Buchungen

Eigenaufenthalt
Über Ihren Eigentümer-Log-in reservieren Sie für den gewünschten Zeitraum Ihren Eigenaufenthalt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter „Eigentümer-Log-in“.

Reservierungssperre wegen Instandhaltungsarbeiten
Möchten Sie in Ihrer Unterkunft Instandhaltungs- oder Renovierungsarbeiten durchführen bzw. von externen Dritten durchführen lassen, können Sie für Ihre Unterkunft ganz einfach eine Reservierungssperre verhängen, indem Sie eine entsprechende E-Mail an folgende Adresse schicken: eigentuemer@welcomeinzeeland.com  Bitte geben Sie in diesem Zusammenhang auch an, welche Arbeiten Sie durchführen (lassen) möchten, damit wir auf dem Laufenden sind und beurteilen können, ob die Präsentation Ihrer Unterkunft angepasst werden muss.

Aufenthalt von Freunden/Familienangehörigen
Damit Ihre Familienangehörigen und/oder Freunde ganz einfach Ihre Unterkunft reservieren können, schicken Sie ihnen am besten Ihren eigenen Buchungslink. Unser Reservierungssystem wird dann erkennen, dass diese Buchung über Sie selbst erfolgt, und die Buchung mit dem Status „Buchung über Eigentümer“ verarbeiten. Weitere Informationen dazu finden Sie unter „Eigentümer-Log-in“.

 

Vertragsangelegenheiten

Ansprechpartner/in

Ihre Ansprechpartnerin ist unter eigentuemer@welcomeinzeeland.com  zu erreichen.

In der Regel erhalten Sie innerhalb von zwei Werktagen eine Rückmeldung. Einige Fragen, z. B. Fragen finanzieller Natur oder Fragen den Vertrag betreffend, erfordern möglicherweise eine längere Bearbeitungszeit.

 

Eigentümer-Log-in

Nach der Anmeldung Ihrer Unterkunft erhalten Sie automatisch eine E-Mail mit Ihrem Eigentümer-Log-in. Diese E-Mail enthält Ihren Benutzernamen und ein Passwort, das Sie nach Ihren Wünschen ändern können.

Über den Eigentümer-Log-in können Sie allerlei Informationen abrufen: vorgenommene Reservierungen, Verfügbarkeit, Bewertungen, Rechnungen, und Sie können Ihren eigenen Urlaub bzw. Aufenthalt festlegen.

 

Ihren Eigenaufenthalt buchen

Um Doppelbuchungen zu vermeiden, ist es wichtig, dass Sie Ihre Eigenaufenthalte über Ihren Eigentümer-Log-in festlegen.
Über die Schaltfläche „Reservieren“ können Sie ganz einfach Ihren Eigenaufenthalt buchen. 

Finanzielles

Rechnungen

Über Ihren Eigentümer-Log-in erhalten Sie in Echtzeit Einblick in die Mieterträge. Sie finden dort verschiedene Arten von Rechnungen Periodische Rechnungen

Sie erhalten periodische Rechnungen, z. B. über Ihren Beitrag für das Online-Reservierungssystem.

Auftragsrechnungen

Bei außervertraglich ausgeführten Aufgaben erhalten Sie eine Auftragsrechnung. Dazu zählen z. B. der Einkauf von neuem Inventar oder von unserem Technischen Dienst oder externen Dritten durchgeführte Arbeiten.

Mietrechnungen

Mietrechnungen geben Einblick in die erzielten Mieteinnahmen, abzüglich der zu entrichtenden Provision. Es gibt vier Vertriebskanäle:

  • Buchung über Eigentümer
  • Buchung über Rezeption oder Homepage
  • Buchung über Reiseveranstalter / Buchungsseite
  • Buchung über Reiseveranstalter / Reisebüro

Sie erhalten die Mietabrechnung jeweils vor dem 15. eines jeden Monats. Auszahlungen erfolgen jeweils 10 Tage nach Rechnungsdatum, und zwar zum 25. eines jeden Monats. Das Abreisedatum Ihrer Gäste entscheidet darüber, in welchem Monat der (gesamte) Aufenthalt abgerechnet wird.

Reinigung

In allen Objekten wird einmal jährlich eine Großreinigung durchgeführt. Die Fenster der Unterkünfte werden zweimal jährlich geputzt, und zwar jeweils im Juni/Juli und im November. Sie können die Großreinigung selbst erledigen oder uns damit beauftragen. Sie erhalten diesbezüglich zu gegebener Zeit weitere Nachricht von uns.    Wollten wir das nicht ändern und verpflichtend über uns machen?

10:30

Großreinigung
Die Großreinigung wird einmal jährlich vor den Sommerferien durchgeführt. Sie können die Reinigung selbst übernehmen oder sie vom Welcome in Zeeland durchführen lassen. Im letztgenannten Fall werden Kosten in Rechnung gestellt.      

 

Instandhaltungsarbeiten

Kleinere technische Instandhaltungsarbeiten übernimmt der Welcome in Zeeland. Dazu zählen z. B. der Austausch von Glühbirnen oder der Ersatz von Geschirr. Größere Instandhaltungsarbeiten werden nach Benachrichtigung und Einverständniserklärung des Eigentümers vom Eigentümer selbst oder nach einer entsprechenden Auftragserteilung unsererseits von externen Dritten durchgeführt. Im letztgenannten Fall werden die angefallenen Kosten in Rechnung gestellt.

Großreinigung

Die Großreinigung wird einmal jährlich vor den Sommerferien durchgeführt. Sie können die Reinigung selbst übernehmen oder sie vom Welcome in Zeeland durchführen lassen. Im letztgenannten Fall werden Kosten in Rechnung gestellt.

Vertrag

Der Vertrag wird für die Dauer eines (1) Jahres geschlossen und verlängert sich danach stillschweigend um jeweils ein weiteres Jahr.

Wohnungsverkauf

Bei einem Verkauf des Ferienobjekts oder bei irreparablen Schäden infolge eines Brandes oder einer Naturkatastrophe kann der Vertrag vorzeitig beendet werden.

Vertragskündigung

Eine Vertragskündigung hat schriftlich zu erfolgen, und zwar mindestens vier (4) Monate vor Ablauf der Vertragsdauer.

 

Paymentproviderfee

Wir verwenden einen Zahlungsanbieter, um potenziellen Mietern mehrere Zahlungsmethoden anzubieten und so mehr Buchungen zu generieren.

Ein Zahlungsdienstleister (PSP) oder Zahlungsanbieter bietet Online-Händlern sichere Online-Zahlungsoptionen wie iDEAL, Banküberweisung, Kreditkartenzahlung und Zahlung per Mobiltelefon etc.

Im Durchschnitt kostet dies 2,65% des Bruttomietbetrags. Es wird also nicht nur auf die Miete gerechnet, sondern auch auf die Reinigungskosten, Bettwäsche und Kurtaxe usw.

Diese Kosten werden durch die Zahlungsanbietergebühr von 2,14 € / 1,96 (inkl. / Ohne MwSt.) Pro Nacht gedeckt.

Kaution / Schaden

Wir berechnen 1,61 € / 1,48 € (inkl. / Ohne MwSt.) Pro Nacht, um die Kaution zu ersetzen. Dies dient der Deckung von Schäden, die von den Gästen verursacht wurden. Da wir nicht immer nachweisen können, dass Gäste Schäden verursacht haben, führen wir weniger Diskussionen und verhindern negative Bewertungen. Mehr über den Schadensfonds können Sie hier lesen.

Kurtaxe / Aufschläge

Wir erheben eine Kurtaxe / Gebühr von € 0,25 Cent (inkl. MwSt.), Also 2,00 € + 0,25 p.p.p.n.

Folgende Aktivitäten werden (teilweise) aus dieser Gebühr finanziert:

- Beitrag zu den Kosten des Zahlungsanbieters (in Kombination mit Punkt 3)
- Zahlung der Kurtaxe an die Gemeinde,
- Übermittlung der Zusammensetzung der Mieter pro Unterkunft (mit allen erforderlichen Informationen pro Mieter) an die Gemeinde
- eine aufgeschlüsselte Übersicht über den persönlichen Gebrauch eines Eigentümers durch  die Gemeinde.

Reiseveranstalter

Der Welcome in Zeeland schaltet Reiseveranstalter ein, um Ihre Unterkunft so breit wie möglich zu vermarkten. Durch die Nutzung dieser Dienstleistungen wird die Auslastung stark verbessert. Da unser Reservierungssystem mit den Reservierungssystemen dieser Anbieter verbunden ist, werden die Verfügbarkeit und die Preise in Echtzeit aktualisiert. Mithilfe dieser modernen Technik können Doppelbuchungen vermieden und Preisänderungen einfach durchgeführt werden.

Vorgehensweise

Sämtliche Objekte werden in jedem Fall über Booking.com, Heerlijke Huisjes, Belvilla und Bungalownet angeboten.

Traumferienwohnungen.de und BungalowSpecials werden zum Teil genutzt.

Darüber hinaus bieten die oben genannten Partner Ihre Unterkunft auf Hunderten von verschiedenen anderen Webseiten an, wodurch Ihr Ferienobjekt einem noch breiteren Publikum vorgestellt wird.

Ihre Ferienwohnung bewerben

Falls Sie über eine eigene Website verfügen, selbst auf Portalen inserieren möchten oder Freunden und Bekannten einfach die Möglichkeit bieten wollen, Ihre Ferienwohnung zu buchen, können Sie dafür Ihr eigenes Buchungsmodul bzw. Ihren eigenen Buchungslink verwenden. Die entsprechende URL (bzw. den Link) erhalten Sie über die Schaltfläche „Bewerben“. Diesen Link können Sie auf Ihre Website oder auf eine Anzeigenseite stellen oder per E-Mail verschicken. In diese URL ist Ihre Eigentümer-Identifizierungsnummer (EIN oder auch Owner-ID) eingearbeitet, mit deren Hilfe unser Reservierungssystem alle über diesen Link vorgenommenen Online-Buchungen als „Buchung über Eigentümer“ verarbeitet. Buchungen mit diesem Status werden mit einem reduzierten Provisionsprozentsatz (wie vereinbart) abgerechnet.

Rechnungsdatum & Zahlung

Sie erhalten die Mietabrechnung zum 15. jeden Monats. Die Zahlung erfolgt 10 Tage nach dem Rechnungsdatum um den 25. des Monats. Der Abreisetermin Ihrer Gäste ist entscheidend für den Monat, in dem der (gesamte) Aufenthalt abgerechnet wird.

Wie erreichen Gäste uns rund um die Uhr?


Für Notfälle und Mängel stehen wir rund um die Uhr telefonisch zur Verfügung. 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche.

Haustier erlaubt

Als Besitzer entscheiden Sie, ob ein Haustier erlaubt ist. Für ein Haustier berechnen wir eine zusätzliche Gebühr. Nach dem Aufenthalt eines Haustieres ist eine längere Reinigungszeit geplant, für die die Gebühr vorgesehen ist. Unsere Erfahrung zeigt, dass tierfreundliche Unterkünfte 10 - 15% mehr Rendite bringen. Natürlich sollten Sie auch überlegen, Wände früher zu streichen.

Wie viele Schlüssel werden benötigt?

Wir möchten 4 Schlüssel erhalten.

* 2 Schlüssel für Gäste.

* 1 Schlüssel für die Reinigung.

*  1 Schlüssel, den wir sicher in unserem Safe aufbewahren.

Haben Sie einen privaten Bereich, in dem sich beispielsweise Ihre eigene Wäsche befindet, der jedoch für Gäste nicht zugänglich ist? Dann stellen wir sicher, dass dieser Schlüssel nur für den Reinigungsservice verfügbar ist.

Kann ich meine eigenen Bilder einreichen?


Welcome in Zeeland strebt nach Qualität und hat einen professionellen Fotografen engagiert. Auf diese Weise präsentieren wir unsere Unterkünfte in gleicher Atmosphäre und mit einer korrekten und realistischen Fotoreportage. Der Fotograf wird aus der einmaligen Startgebühr bezahlt.Sie können diese Fotos natürlich zur Werbung für Ihre Immobilie verwenden, indem Sie den Werbelink benutzen. Es ist daher nicht gestattet, eigenes Material zu liefern. Die besten Fototipps unserer Fotografen können Sie hier nachlesen.

Was muss ich aus steuerlicher Sicht beachten, wenn ich vermiete?

Durch die Vermietung werden Einnahmen erzielt. Wie diese besteuert werden, hängt von Ihrer persönlichen Situation ab. Wir raten immer dazu, ein Verwaltungsbüro oder einen Steuerberater zu fragen, welche Regeln für Ihre persönliche Situation gelten. Wir haben einen Blog darüber geschrieben. Vielleicht helfen Ihnen diese Informationen weiter.

Kann ich die Anzeige (Text) selbst erstellen?

Willkommen in Zeeland erstellt die Beschreibung aller Unterkünfte. Auf diese Weise sind die Anzeigen in Stil und Atmosphäre gleich. Natürlich freuen wir uns auch über Ihre Anregungen. Sie können sie über das Login des Eigentümers an uns weiterleiten.

Was passiert, wenn ein Gast nicht anreist?


Die Gäste zahlen für ihren Aufenthalt im Voraus. Nachdem die Rechnung vollständig bezahlt wurde, erhält der Gast die Check-in-Informationen. Wenn die Zahlung nicht rechtzeitig eingeht, wird die Buchung von uns storniert.Wenn der Gast trotz Zahlung nicht erscheint, wird die Miete mit Ihnen abgerechnet.

Welche Mieteinnahmen kann ich erwarten?


Die Mieteinnahmen sind je nach Unterkunft unterschiedlich. Eine Vielzahl von Faktoren beeinflusst die Rendite. Denken Sie an die Ausstattung, die Lage, den Wartungszustand und die Qualität, besondere Einrichtungen wie eine Sauna, die Zulassung von Haustieren, usw. Aber natürlich hat auch der eigene Aufenthalt einen Einfluss auf die Rendite. Werden Sie in den Sommerferien für drei Wochen kommen oder nur für ein Wochenende im Herbst?Wir würden uns freuen, die Möglichkeiten für Ihre Unterkunft zu prüfen.

Wie kann ich den richtigen Mietpreis ermitteln?


Welcome in Zeeland kennt den Markt, die Vermieter und die Gäste sehr gut. Deshalb raten wir zu einem Mietpreis pro Unterkunft. Um den richtigen Preis zu ermitteln, sind eine Reihe von Faktoren wichtig, zum Beispiel:

  • Größe der Unterkunft und Anzahl der Personen, die dort wohnen können,
  • Verfügbare Einrichtungen,
  • Lage der Unterkunft,
  • Zustand der Reparatur und allgemeine Qualität,
  • Ausgefallene Einrichtungen wie eine Sauna,
  • Möglichkeit Haustiere mitzubringen usw,
  • Möglicherweise eigene Aufenthalte.
  • Der Eigentümer kann frei entscheiden, ob er den empfohlenen Mietpreis anwenden möchte.

Welche Sicherheitsausrüstung ist in meiner Unterkunft erforderlich?

Ein schöner Urlaub beginnt mit einer sicheren Unterkunft. Wir empfehlen daher, folgende Maßnahmen zu ergreifen:

  • Ein Rauch- und Kohlenmonoxidmelder,
  • einen Feuerlöscher,
  • eine Feuerlöschdecke,
  • Informationsmappe mit Sicherheitshinweisen und Telefonnummern für Notfälle,
  • Ein Treppengitter,
  • Ein geschlossener Garten.

Kann ich die Immobilie an Familie und Freunde vermieten?

Indem Sie Ihrer Familie und/oder Ihren Freunden Ihren eigenen Buchungslink schicken, können diese ganz einfach Ihre Unterkunft buchen und unser Reservierungssystem erkennt, dass diese Buchung durch Sie erfolgt ist und erhält den Status "über den Eigentümer". Weitere Erklärungen finden Sie unter Eigentümer-Login.Eine Eigentümerreservierung liegt vor, wenn die Unterkunft vom Eigentümer für sich selbst gebucht wird (einschließlich der Verwandten in erster Linie des Eigentümers: Partner, Eltern, Schwiegereltern, Kinder, Schwiegertöchter und Schwiegersöhne).

Zahle ich Pendlersteuer oder Touristensteuer?


Als Eigentümer können Sie die Immobilie ohne Einschränkungen nutzen. Bei den Gemeindesteuern ist dies anders. Es gibt 3 Optionen:1) Wenn Sie Ihre Ferienunterkunft länger als 89 Tage nutzen, wird Ihnen die Gemeinde die Pendlerpauschale in Rechnung stellen.2) Wenn Sie darunter bleiben, zahlen Sie die Touristensteuer und keine Pendlersteuer.3) Wenn Sie nie in der Unterkunft übernachten, wird keine Steuer erhoben.Sie können im Mietvertrag zwischen diesen drei Optionen wählen. Zu Beginn unserer Zusammenarbeit senden wir den Mietvertrag an die zuständige Behörde. Sie sind also über Ihre Wahl und die daraus resultierende Zahlung informiert.